Generalversammlung 2020

 

Die jährliche Generalversammlung fand dieses Jahr am 24.1. statt. Wie die Jahre zuvor wurde auch diesmal der Rechnungsabschluss 18/19 im Rahmen des Rechenschaftsberichtes des Vorstands über das Berichtsjahr einstimmig genehmigt und der Vorstand entlastet.
Im Rahmen eines ao Tageordnungspunktes „Nächste Zukunftsschritte für unsere Bildungseinrichtungen“ informierte der Vorstand über die geplante Übergabe aller drei Bildungseinrichtungen an die VOSÖ. Diese ist nach den notwendigen zweijährigen Vorbereitungszeiten für das Schuljahr 2022/23 geplant.
Die VOSÖ ist der größte Privatschulerhalter Österreichs mit derzeit 17 Bildungsstandorten von 13 Ordensgemeinschaften.

www.ordensschulen.at