Offsite für LeiterInnen von
SSND-Bildungseinrichtungen vom 07. - 08.10.2016

 

Für unsere Führungskräfte ist es wichtig, dass sie so gut wie möglich in der SSND-Spiritualität verwurzelt sind, damit sie diese in ihrer Leitungsaufgabe schöpferisch umsetzen und weitergeben können.
So waren jene Leiterinnen, die die sog. Erbetour noch nicht erlebt hatten, zu einer „Wallfahrt“ nach Regensburg zu den SSND-Gründungsstätten eingeladen.
Vom 7.-8. Oktober waren die beiden Leiterinnen aus Kritzendorf, Fr. Velikovsky und Fr. Schmid, sowie die drei „Neuen“ aus dem Schulzentrum Friesgasse, Fr. Weindl, Fr. Ferschl und Fr. Schelkshorn unter der kundigen Führung von Sr. Beatrix und Sr. Verena auf den Spuren von Mutter Theresia in Regensburg unterwegs.
Bereichert kamen sie zurück, so die einhelligen Aussagen.

 

 

 

Programm