Statuten

 

Name und Sitz des Vereins

  Der Verein führt den Namen "Schulschwestern SSND Österreich / Schulschwestern Notre Dame".
Der Verein hat seinen Sitz in Wien und erstreckt seine Tätigkeit auf das ganze Bundes- gebiet, insbesondere auf die Bundesländer Wien, Oberösterreich und Niederösterreich.
 

Vereinszweck

 

Der Zweck des Veeins ist dei Erhaltung und Weiterführung der bisher von der Kongragation der Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau (SSND) geführten Schulen als katholische Privatschulen im Sinn des §17 Abs (2) des Privatschulgesetztes BGBL 1962/244 in der jeweils geltenden Fassung samt den Betreuungseinrichtungen nach Anerkennung durch die Bischofskonferenz. Vereinszweck ist auch die Gründung neuer bzw. die Übernahme bereits bestehender katholischer Privatschulen bzw. Bildungeinrichtungen. Die Erhaltung und Weiterführung dieser Einrichtungen hat nach den Grundsätzen der katholischen Kirche für die katholischen Privatschulen zu erfolgen, dies unter besonderer Berücksichtigung der Spiritualität der Schulschwestern und den Grundsätzen der SSND-Erziehung.

 

Download



 

"Statuten" (pdf; deutsch; 50kb)

(Zum Öffnen der Datein benötigen sie den "Adobe Acrobat Reader")